Montag, 9. Januar 2017

Rezension --> Katharine Loster - Liesl und die Magie des reinen Herzens


Nach Maxl und Franzl hat nun auch Liesl, das Mädel im Bunde der Drillinge, ihr *eigenes* Buch bekommen und wie ihre Brüder möchte natürlich auch Liesl, die schon etwas Wichtelzauberkraft wirken kann, DAS Abenteuer erleben.
Für sie ist es der größte Traum überhaupt, mit dem Wind zu fliegen, also begibt sie sich dahin, wo sie den Wind am ehesten treffen kann. Sie lernt einen Nymph kennen und ein Einhornmädchen und die drei erkennen zusammen, dass nichts im Leben so wichtig ist wie echte Freundschaft.


Katharine hat auch in der dritten Geschichte über die Wichtelfamilie viele Erkenntnisse untergebracht, die auch Erwachsenen zeigen, worauf sie ihr Augenmerk im Leben richten sollten. Wunderschöne Bilder lockern die Geschichte, die zum Vorlesen und für Leseanfänger zum selber Lesen sehr gut geeignet ist, auf. Fünf Chaospunkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen